© annapustynnikova / fotolia.com

Goalies Fresh Up

(Selbstgemachte Limo mit Gurken, Limonen und Quitte)

Seite ausdrucken

Englische Woche - da sind die Keeper unserer Vereine ja mal echt gefordert. Also gönnen wir Ihnen (und uns) mal eine selbstgemachte Limo als Erfrischung. Und zwar im englischen Stil - mit ein bisschen Rumgegurke! Kann man, wenn der Keeper (oder unsereiner) schon genug erfrischt ist, auch mit Gin zu einem Cocktail-Volltreffer abfälschen. Am Ende gibt's noch einen Videobeweis, der einen Goalie zeigt, der den Fresh Up echt nötig hat - und zwar am besten mit einer drei- bis zehnfachen Portion Gin drin.

ZUTATEN
für zwei Keeper

100 ml Quittensaft
ca. 6 Limonen
40 ml Holunderblütensirup
½ Salatgurke
100 ml Mineralwasser
Eiswürfel
Etwas frischen Estragon

ZUBEREITUNG

  1. Gurke waschen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
  2. 2 Limonen heiß abwaschen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  3. Die restlichen Limonen auspressen, sollte ca. 40 ml Saft ergeben.
  4. Holunderblütensirup, Quitten- und Limonensaft miteinander verrühren.
  5. Mischung auf zwei Longdrink-Gläser verteilen.
  6. Gurken- und Limonenscheiben hineingeben.
  7. Dann ein paar Eiswürfel dazu und verrühren.
  8. Mit Mineralwasser auffüllen und mit Estragon dekorieren. 

TIPP
Wenn der Goalie schon frisch genug ist, kann man auch (wie schon gesagt) noch 2-4 cl Gin in den Drink kippen ... 

 

VIDEOBEWEIS: Goalie Scott Sterling braucht dringend viele Fresh Ups