© Lukas Gojda / fotolia.com

EM-Shots mit Bohne

(Kaffee-Cocktails)

Seite ausdrucken

Um bei einem öden Spiel wach zu bleiben, kann sich zwar einen Kaffee nach dem anderen eintrichtern. Muss man aber nich!. Wie wäre es denn mit einem „Kaffee mit Schuss“ - da reicht vielleicht schon einer. Der aromatische Muntermacher liebt nämlich „spirituelle“ Begleiter - vor allem, wenn sie hochwertig sind. Hier ein paar Steilvorlagen aus der europäischen Spirituosen-Welt. Vielleicht beeinflussen sie ja das Spiel, das gerade langweilt. Quasi als spiritueller Fernschuss ...

 

Kurzpassspiel zum Warmlaufen

© Campari Deutschland GmbH

Italien trifft auf Frankreich –  der "Dolce Amaro" ein flottes Kurzpassspiel, das nicht nur Kaffeeliebhaber anmacht. Den kriegen auch die hin, die sich für das Fabrizieren von Cocktail-Treffern noch warmlaufen müssen. 

ZUTATEN
Für 1 Passspieler

2 cl Espresso
3 cl Averna
2 cl Cointreau
1 Schuss Zuckersirup

ZUBEREITUNG

Die Zutaten kalt in einen Shaker oder großes Glas füllen Alles gut verrühren und in ein Martini-Glas geben. 

Gib mich die Kaffee-Kirsche

Den Drink „Berry-Cherry-Rosmary“ hat Cocktail-Weltmeister Torsten Spuhn kreiert. Mich begeistert er durch seinen waldigen, tief-fruchtigen Geschmack. Da tauchen Erinnerungen an den Wald-Fußballplatz auf, wo ich als Kind das erste Mal mit Fußball in Berührung kam.

ZUTATEN
für 1 naturbegeisterten Fußballfan

1 Zweig Rosmarin
3 cl lauwarmen Espresso
1 Eiswürfel
4 cl Verpoorten
3 cl Brombeerlikör
1 cl Kirschsirup
4 cl Kirschsaft

ZUBEREITUNG

20 Nadeln vom Rosmarinzweig abzupfen, stampfen und in einem Shaker eine Minute im lauwarmem Espresso ziehen lassen. Das Ganze mit einem Eiswürfel abkühlen. Verpoorten, Brombeerlikör, Kirsch-Sirup und -Saft dazugeben. Alles kräftig schütteln und durch ein feines Teesieb in ein Longdrink-Glas füllen.

 

© Verpoorten

Hot Shot

© Beam Global Deutschland

Auf die Schnelle einen heißen Schuss? haut auf dem Spielfeld nicht immer hin. Beim Spiel an der Bar ist ein Hot Shot null Problem. Gelingt auch Amateuren! 

ZUTATEN

2 cl Galliano Vanilla
2 cl heißer Kaffee
2 cl leicht geschlagene Sahne

ZUBEREITUNG

Galliano Vanilla in ein Shotglas gießen. Den Kaffee vorsichtig über einen umgedrehten Teelöffel dazugeben. Die Sahne darauf setzen.

Munteres Kombinationsspiel

"Caffè Grüne Birne" heißt dieses gelungene, auch farblich munter(machend)e Kombinationsspiel. Die Zubereitung erfordert freilich etwas Übung.   

ZUTATEN
für 1 geübten Spieler 

5 ml Vecchia Romagna
1 Teelöffel Birnenkompott
50 ml Espresso
1 Teelöffel Pistazienmus
1 Teelöffel Zucker
30 ml Milch
30 ml Sahne

ZUBEREITUNG

Zunächst einen doppelten Espresso zubereiten. Birnenkompott in ein kleines Becherglas gießen. Vecchia oben aufgießen. Das Gemisch erwärmen. Wenn es schön heiß ist, kann es vorsichtig angezündet werden. Zucker auf einen Teelöffel geben und vorsichtig über die Flamme halten, bis der Zucker leicht karamellisiert. Vecchia mit dem karamellisierten Zucker süßen. Milch und Sahne mit dem Pistazienmus fein aufschäumen. Den Milchschaum vorsichtig auf die Oberfläche des Kompotts gießen, so dass eine Milchhaube entsteht. Danach den Espresso vorsichtig eingießen und mit der Espressocrema die Milchoberfläche verzieren. Alles möglichst heiß servieren.

 

© Berentzen-Gruppe AG