© Holländisches Fischbüro

Tuchel-Bosz-Sandwich

(Clubsandwich mit Matjes, Avocadomayonnaise und knusprigem Speck)

Seite ausdrucken

Puhhhhh, dass ich das noch erleben durfte! Dreimal hat der BVB das Pokal-Endspiel vergeigt. Und dann war er beendet, der „Pokalfluch“.  Das Ergebnis war knapp, vom BVB hatte ich mehr erwartet – aber egal! Es freut mich! Für den Tuchel, für die Mannschaft sowieso. Also gibt es was zwischen die Kiemen, als Belohnung. Und auch (oder gerade weil) der dürre Hering Tuchel in Dortmund Vergangenheit ist und sein Nachfolger Peter Bosz von Ajax kommt, habe ich was Spezielles gesucht – und beim holländischen Fischbüro gefunden. Nämlich ein Matjes-Clubsandwich. Das ist quasi ein Tuchel-Bosz-Sandwich. Die Grundlage ist (Tuchel-)gesund und darauf baut Bosz mit einem feinen fetten Matjes und knusprigem Speck auf. Lekker! Kann man sich übrigens auch ganz prima beim Rudelgucken reinschieben, beispielsweise wenn unsere DFB-Mädels am 6. August die Meisjes schlagen und überraschend die EM doch noch gewinnen. Hoffe ich jedenfalls! 

ZUTATEN
für 4 BVB-Fans

8 Holländische Matjes
12 Scheiben Sandwichbrot
8 Scheiben Speck
1 essreife Avocado
1 EL Limettensaft
1 EL Mayonnaise
8 kleine Salatblätter
1 Schalotte
2 Tomaten
Event. Basilikumblätter

ZUBEREITUNG

  1. Die Avocado halbieren und die Schale entfernen.
  2. Das Avocadofleisch mit Limettensaft zerdrücken und zusammen mit der Mayonnaise im Mixer glatt pürieren.
  3. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Salatblätter waschen und trocken schütteln.
  5. Schalotte abziehen und fein hacken.
  6. Tomaten waschen, abtrocknen, Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden.
  7. Brotscheiben toasten.
  8. Speck in einer Pfanne knusprig anbraten.
  9. Vier Scheiben getoastetes Sandwichbrot auf je einen Teller legen und die Hälfte der Avocadomayonnaise darauf verstreichen.
  10. Die Hälfte des Salats, des Specks und der Tomaten auf den Broten verteilen.
  11. Dann das Ganze mit je einem Hering belegen, Schalotten hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  12. Anschließend eine weitere Brotscheibe auflegen und die restlichen Zutaten in der gleichen Reihenfolge verteilen.
  13.  Sandwiches mit den restlichen Brotscheiben abdecken.
  14. Leicht zusammendrücken und mit einem Schaschlik-Spieß fixieren.
  15. Auf Wunsch mit Basilikumblättern garnieren.

TIPP
Da trinken wir Bier bei, Dortmunder Bier! Heineken ging auch, aber gibbet dat überhaupt im Pott?