© Christian Jung / fotolia.com

Kroatischer MITTELFELDsalat

(Feldsalat, Schafskäse, Tomaten, Maracujadressing)

Seite ausdrucken

Den Kroaten haben zwar echte Vollpfosten unter ihren Fans, machen sich aber bei EM gut. Bewegungsfreude, Angriffslust, Spielwitz - so macht Fußball Spaß. Da fällt mir der Spruch von Ex-Bundestrainer Berti Vogts vor dem WM-Spiel gegen Kroatien 1998 ein: "Die Kroaten sollen ja auf alles treten, was sich bewegt - da hat unser Mittelfeld ja nichts zu befürchten."  Geiler Spruch! Mein Mittelfeld bewegt sich durchaus, nämlich im Maracuja-Rhythmus - und hat daher ziemlich Übles zu befürchten. Wir verputzen es nämlich! Und zwar mit Wonne ...

ZUTATEN
für 4 Grasfresser

250 gr Feldsalat
200 gr Kirschtomaten
200 gr frischen Schafskäse (alternativ Ziegen- oder Blauschimmelkäse)
3 Maracujas
100 ml Orangensaft
Salz
Pfeffer
1 EL weißen Balsamico-Essig
80 ml Olivenöl
Kürbiskernöl

ZUTATEN

  1. Für das Dressing Maracujas halbieren, das Fruchtmark mit einem Teelöffel herauskratzen und mit dem Orangensaft verrühren.
  2. Dann durch ein feines Küchensieb streichen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Balsamico-Essig und Olivenöl zugeben und gut verrühren.
  4. Feldsalat waschen und trockenschleudern.
  5. Kirschtomaten vierteln.
  6. Schafskäse würfeln.
  7. Alles mit dem Dressing vermischen und zum Schluss ein paar Spritzer Kürbiskernöl dazugeben.

TIPP
Ein Steak vom Grill dazu - läuft!