© Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V. (BVEO)

Da haben wir Radis Sommer-Salat

(Gemüsesalat mit Zucchini, Möhren und Radieschen)

Seite ausdrucken

Bin i Radi ... Dass gegrilltes Gemüse ebenfalls ein schmackhafter Begleiter an heißen Sommertagen sein kann, beweist dieser leckerer Paprika-Salat mit Frühlingszwiebel-Quark.

ZUTATEN
für 4 Personen

2-3 Möhren
2-3 Zucchini
200 g Cocktailtomaten
1 Bund Radieschen
1 rote Zwiebel
2 Hand voll Salat (z.B Lollo Rosso, Batavia, Eichblatt etc.)
3 EL Weißweinessig
3 EL Zitronensaft
1 TL mittelscharfer Senf
1 TL flüssiger Honig
1 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
5 EL Olivenöl

ZUBEREITUNG

  1. Möhren schälen und längs in feine Streifen hobeln.
  2. Zucchini putzen waschen und ebenfalls in feine Streifen hobeln oder schneiden.
  3. Möhren in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren.
  4. Zucchini zugeben und 1-2 Minuten mitköcheln lassen
  5. Dann alles abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  6. Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren.
  7. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
  8. Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden.
  9. Salat verlesen, waschen und trocken schleudern.
  10. Alle Gemüse mit den Salat-Zutaten auf Tellern anrichten.
  11. Aus Essig, Zitronensaft, Senf, Honig, Kräutern, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren.
  12. Das Öl unterquirlen und den Gemüsesalat damit beträufeln.

Dieses schöne Rezept stammt von der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V. (BVEO) - vielen Dank!