© Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee (WKF)

Gib mich die Kirsche mit Schaum

(Kirschgrütze mit Marzipanschaum)

Seite ausdrucken

Habt Ihr zufällig das WM-Spiel Belgien gegen Algerien gesehen? Da hatte der mexikanische Schiri echt viel Spaß an seinem Abseitsspray. Als der fertig war mit seiner Sprühorgie, hatte Kevin de Bruyne einen so hohen Schaumhaufen vor der Kirsche, dass die algerische Abwehrmauer echt nicht mehr nötig war. Was Schiri Marco Rodriguez kann, können wir schon lange! Aber wir schäumen die Kirsche nicht mit der faden Schiri-Sprühsahne ein, sondern mit köstlichem Marzipanschaum.

ZUTATEN
für 4 Portionen

400 g Kirschen (frisch oder TK)
1 Teebeutel oder 1 EL roter Früchtetee Hagebutte/Hibiscus mit Kirscharoma
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
400 ml Kirschsaft
ca. 50 g Zucker
1/2 Vanilleschote
50 g Marzipan-Rohmasse
250 g fettarmer Naturjoghurt
100 g fettarme Milch
evtl. 2 EL Mandellikör (Amaretto)

ZUBEREITUNG

  1. Kirschen entsteinen oder auftauen lassen
  2. Den Tee mit 200 ml sprudelnd kochendem Wasser aufgießen und 6 Minuten ziehen lassen.
  3. Anschließend den Beutel entfernen oder den Tee abseihen.
  4. Puddingpulver mit 5 EL Kirschsaft verrühren.
  5. Restlichen Saft, Tee, Kirschen und Zucker in einem Topf aufkochen.
  6. Angerührtes Puddingpulver hineinrühren und einmal aufkochen lassen.
  7. Dann die Grütze in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  8. Für den Marzipanschaum die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark herauskratzen.
  9. Marzipan in einen Rührbecher bröckeln.
  10. Joghurt, Milch, Vanillemark und evtl. den Likör dazugeben.
  11. Mit einem Pürierstab schaumig rühren.
  12. Zum Servieren die Grütze auf Dessertschalen verteilen und etwas Marzipanschaum darüber gießen.