© HLPhoto / fotolia.com

Gib mich die Kirsche

(Kirschstrudel)

Seite ausdrucken

BVB-Urgestein Lother „Emma“ Emmerich soll es gesagt haben. Vor ziemlich genau 50 Jahren. „Gib mich die Kirsche“ ist auch der Titel der 1. deutschen Fußballrolle, einer der großartigsten  Filme über Fußball. Muss man gesehen haben, ist nicht nur für Fußball-Nostalgiker ein echtes Bonbon! Drum hab ich die Kirsche mal in eine (Strudel)Rolle gepackt und ein Bonbon draus gedreht …

ZUTATEN
für 8 Strudelbonbons

1 Packung Strudelteig (Supermarkt Kühlregal, alternativ Filo- oder Yufkateigblätter, beim Türken oder Griechen)
5 EL Butter
50 g Paniermehl oder Biskuitbrösel
50 g Wal- oder Haselnüsse (gerieben)
50 g Butter
1 Tl Zimt
2 EL Zucker
200 g Kirschen (alternativ entkernte Schattenmorellen aus dem Glas)
Küchengarn

ZUBEREITUNG

  1. Ofen auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) vorheizen.
  2. Die Kirschen waschen, halbieren und entkernen. Wer Kirschen aus dem Glas nimmt: Die Kirschen aus dem Saft nehmen und in einem Sieb abtropfen lassen oder auf mehreren Lagen Küchenpapier trocken legen..
  3. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und darin das Paniermehl bzw. die Biskuitbrösel leicht anrösten. Die Pfanne vom Herd nehmen, Kirschen, Walnüsse und Zucker dazu und gut durchrühren. Abkühlen lassen.
  4. Teigblätter aus der Packung nehmen und bei Raumtemperatur ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  5. Teig in 8 gleichgroße Quadrate schneiden (ca. 30 x 30 cm).
  6. Butter schmelzen (nicht braun werden lassen), die Strudelquadrate mit der Butter gleichmäßig und dünn bestreichen (ordentlich machen!). Je einen Esslöffel von der Kirschmischung in die Mitte setzen. Dann den Teig zu einer kleinen Rolle aufrollen, die Seiten zudrücken und auf beiden Seiten mit einem Stück Küchengarn zubinden. Das Ganze sollte aussehen wie Bonbons. Die Oberfläche der Bonbons dünn mit der restlichen Butter bepinseln
  7. Backblech mit Backpapier auslegen.. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten 15–20 Minuten goldbraun backen.
  8. Warm servieren

TIPP
… und gib dich dazu die Vanilleeis-Kugel!