© HLPhoto / fotolia.com

Kabeljau im Trikot

(Kabeljau mit Kartoffeln und Tomaten in Pergament)

Seite ausdrucken

Ein Kabeljau ist schon so ein Sensibelchen wie Mario Götze. Nimmt man ihn zu hart ran, fällt er auseinander. Also gibt man ihm zwei taffe Mitspieler an die Seite, schützt ihn mit einem Trikot aus Pergament - und dann mal 20 bis 25 Minuten volles Ofenrohr! Springt garantiert ein Treffer der besonders leckeren Art heraus ... 

ZUTATEN
für 4 Personen 

4 Kabeljaufilet a 250 g (alternativ: Kabeljauloins, Victoriabarsch oder andere feste Fischsorten)
8 mittelgroße Kartoffeln
200 g Butter
1 Bund Thymian
1 Bio-Zitrone
4 Tomaten ( möglichst  2 rote und 2 gelbe Tomaten)
Chili-Vanille-Salz
4 große Bögen Pergament- oder Backpapier (alternativ Alufolie)
Küchengarn (bei Alufolie nicht nötig)
Meersalz

ZUBEREITUNG 

  1. Backofen auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) vorheizen.
  2. Kartoffeln schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  3. Tomaten waschen, Strunk entfernen und in dünne Scheiben schneiden
  4. Biozitrone mit heißen Wasser abspülen und in dünne Scheiben schneiden
  5. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen
  6. Fischfilets mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen.
  7. Wasser mit 2 TL Salz zum Kochen bringen, die Kartoffelscheiber ca. 5 Minuten blanchieren und abgießen
  8. 100 g Butter in einem Topf oder Pfanne schmelzen, die Kartoffelscheiben dazu geben, vorsichtig vermengen und abkühlen lassen
  9. Pergamentpapierbögen auf der Arbeitsplatte auslegen. Zuerst auf jede Bogenmitte je ein Viertel der gebutterten Kartoffelscheiben in 2 Reihen schuppenförmig legen. Mit etwas Chili-Vanille-Salz bestreuen.
  10. Die Fischfilets salzen und auf die Kartoffelscheiben legen. Darauf rote und gelbe Tomatenscheiben im Wechsel drapieren und dazwischen ein oder zwei Zitronenscheiben. Mit Thymianblättchen bestreuen und je 25 g Butter in Flöckchen darauf verteilen.
  11. Pergament locker über dem Ganzen zusammenfalten. Die Enden zusammendrücken und mit Küchengarn wie ein Bonbon zusammenschnüren. Päckchen auf ein Backblech legen.
  12. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Einschubleiste von unten je nach Dicke der Fischfilets ca. 20-25 Minuten garen.
  13. Die Pergamentpäckchen auf große Teller legen, oben leicht öffnen und servieren.