© Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V. (BVEO)

Schiri-Käse-Tarte

(Ricottakuchen mit Tomaten und Thymian)

Seite ausdrucken

Bei der EM haben die Schiris ohne Ende Tomaten auf den Augen! Sehen beim Spiel Rumänien gegen Frankreich nicht das klare Foul von Giroud. Geben den Walisern keinen Elfmeter, obwohl der für das Foul des Slowaken Martin Skrtel gegen Jonathan Williams fällig war. Sehen die Abseitsposition von Spaniens Andres Iniesta vor dem 3:0 gegen die Türkei nicht. Verweigern den Iren gegen Frankreich eine Ecke, obwohl der Schuss von Ward am Sechszehner von Rami ganz klar abgefälscht wird. Und und und ... Das ist doch echt Käse! Darum nehmen wir jetzt mal den Schiris die Tomaten von den Augen und kombinieren sie mit Ricotta-Käse. Und zwar nach der Taktik: Tomate rot muss auf Tarte weiß!

ZUTATEN
für 4 EM-Schiris

200 g Mehl
10 g frische Hefe
1/2 TL Salz
1 EL Olivenöl
1 TL fein gehackter Thymian
Butter und Mehl, für die Form
Mehl, zum Arbeiten
500 g Tomaten
250 g Ricotta
100 g Schmand
3 Eier
Salz
Pfeffer, aus der Mühle
Muskat, frisch gerieben
3 EL frisch geriebener Parmesan
Thymian, zum Garnieren

ZUBEREITUNG

  1. Für den Teig 2 EL Mehl mit der Hefe und ca. 125 ml lauwarmem Wasser verrühren.
  2. Abgedeckt ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und klein hacken.
  4. Anschließend das übrige Mehl, Salz, Öl und den fein gehackten Thymian dazu geben und ca. 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.
  5. Falls nötig noch etwas Mehl oder Wasser ergänzen.
  6. Den Teig abgedeckt weitere 45 Minuten ruhen lassen.
  7. Währenddessen den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Tarte-Form ausbuttern und bemehlen.
  8. Den Teig auf einer bemehlter Fläche etwas größer als die Form ausrollen.
  9. In die Form hineinlegen und einen Rand andrücken.
  10. Die Tomaten waschen, abtropfen lassen und die Stielansätze entfernen.
  11. Den Ricotta mit dem Schmand, den Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren.
  12. Auf dem Tarte-Boden verstreichen und die Tomaten hineinsetzen.
  13. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen.
  14. Dann die Tarte herausnehmen, mit Parmesan bestreuen und 20-25 Minuten fertig backen.
  15. Mit Thymian garnieren.

 

Dieses tolle Rezept stammt von der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V. (BVEO) - Danke!