© Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V. (BVEO)

Kim'mich die Kirsche!

(Nuss-Kirsch-Pudding)

Seite ausdrucken

Gib mich die Kirsche! Wenn ich unseren neuen EM-Star Joshua Kimmich über den Platz laufen sehe, muss ich immer an Lothar „Emma“ Emmerichs berühmten Spruch denken. Also konnte ich mir das Wortspiel nicht verkneifen! Ich finde den Kleinen beeindruckend: Joshua kann nicht nur sichere Pässe und raffinierte Flanken, er sieht auch sofort freie Räume und hat eine ausgeprägte Spielintelligenz. Und weil er auch noch ein richtig lieber Junge ist, überraschen wir ihn mit einem super-leckeren Kirsch-Pudding nach einem Rezept, das ich bei "Deutschland – Mein Garten" gefunden habe. Die Sahne, die dazu serviert wird, schreit auch: Kim'mich die Kirsche! Meint aber Kirschwasser ... 

ZUTATEN
für 4 Kimmichs

80 g Butter
30 g Zucker
5 Eier
100 g Zartbitter-Kuvertüre
100 g Haselnüsse, gerieben
30 g Biskuitbrösel
80 ml Kirschgeist oder Kirschwasser
100 g frische Kirschen
1 Msp Zimt
1 Prise Salz
50 g Zucker
200 ml Sahne
50 g Puderzucker
½ Stück Vanilleschote
Etwas Butter und Mehl für die Förmchen
4 feuerfeste Pudding-Förmchen

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 190° C vorheizen.
  2. Eier trennen.
  3. Kirschen waschen, entsteinen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  4. Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen lassen.
  5. Weiche Butter und Zucker schaumig schlagen.
  6. Eigelb und flüssige Kuvertüre sowie der Hälfte des Kirschgeists langsam dazu geben.
  7. In einer Schüssel die frischen Kirschen mit Bisquitbrösel, Zimt und Haselnüssen mischen.
  8. Das Eiweiß mit Zucker und Salz steif schlagen.
  9. Dann unter die Buttermasse abwechselnd mit der Kirsch-Haselnuss Mischung ziehen.
  10. Pudding-Förmchenbuttern und mit Mehl ausstäuben.Puddingmasse in die Formen geben und im vorgeheizten Backofen ca. 30-45 Minuten backen.
  11. Vanilleschote längst aufschneiden und das Mark herauskratzen.
  12. Sahne mit dem Puderzucker und dem Vanillemark steif schlagen.
  13. Mit dem restlichen Kirschgeist verfeinern und sofort auf dem warmen Pudding servieren.

TIPP
Ich nehme das Schwarzwälder Kirschwasser von der Edelbrennerei Markus Wurth - geschmacklich ein echter Hammer und das zu einem super Preis! Eigentlich zu viel schade, um damit zu kochen Gibt es hier  

Dieses super Rezept stammt von der Bundesvereinigung der Erzeugerorganisationen Obst und Gemüse e. V. (BVEO) - Danke!