© CB94 / fotolia.com

Französisches Sahnetor

(Èclairs mit Chantilly à la pistache)

Seite ausdrucken

Hut ab, Monsieur Payet! Das war ja mal ein echtes Sahnetor! Da bekommt man als Küchenkicker ja direkt Lust darauf, auch ein Sahnetor zu zaubern. Und weil bei Dimitri während und nach dem Wechsel die Tränchen kullerten, muss es auch was zum Trösten sein. Also ein paar köstliche Èclairs, die ich aus Respekt vor den großen Patissiers der Grand Nation mit Chantilly à la pistache und Framboises toppe - und so in einen weiteren französischen Volltreffer verwandle!   

ZUTATEN
für 10 Sahnetore

250 g Sahne
90 g weiße Schokolade
40 g Pistazienmark oder -paste (ich empfehle das Pistazienmark von Viani, das ist ungesüßt und schmeckt toll, gibt es u.a. hier)
1 Prise Salz
Event. Pistaziensirup  für die Farbe (ich nehme  Monin Sirup Pistazie)
125 ml Wasser
60 g Butter
1 Prise Salz
80 g Mehl
2 Eier (Kl. M)
250 g Himbeeren
Minzblätter für die Deko

ZUBEREITUNG

  1.  Die Crème chantilly pistache muss am Vortag zubereitet werden.
  2. Weiße Schokolade hacken, mit der Pistazienpaste in eine Schüssel geben und etwas vermengen. Sahne in einem Topf aufkochen.
  3. Dann die Sahne über die Schoko-Pistazien-Mischung gießen.
  4. Mit einem Pürierstab so lange bearbeiten bis eine Crème entsteht und mit einer Prise Salz abschmecken.
  5. Wem die Crème nicht grün genug ist, kann sie mit etwas Pistaziensirup einfärben.
  6. Die Crème mit Frischhaltefolie abdecken und über Nacht (mindestens. aber 12 Stunden) in den Kühlschrank stellen. Die Crème sollte gut kalt sein.
  7. Backofen auf bei 210 Grad (Umluft 190 Grad) vorheizen.
  8. Butter  mit  Wasser und 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen.
  9. Hitze herunterschalten und das Mehl in einem Rutsch dazugeben.
  10. Die Masse solange mit einem Kochlöffel kräftig rühren, bis sich ein Kloß gebildet hat, der sich vom Topfboden löst.
  11. Topf von Herd nehmen und den Teig leicht abkühlen lassen.
  12. Dann zuerst das 1. Ei mit dem Handrührer (Knethaken) unterrühren, bis es vom Teig völlig aufgenommen ist. Dann erst das 2 Ei unterrühren.
  13. Die Masse abkühlen lassen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  14. Backblech mit Backpapier auslegen und darauf 10 Teigstreifen von ca.10 cm Länge spritzen.
  15. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten 15-20 Min. backen.
  16. Éclairs abkühlen lassen.
  17. Währenddessen die Himbeeren waschen, eine Hälfte beiseitelegen, die andere Hälfte pürieren.
  18. Die Créme chantilly pistache  in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
  19. Zuerst ein paar Tropfen Himbeerpüree auf jedes Èclair geben, darauf die Crème spritzen, mit den ganzen Himbeeren, Tropfen des Himbeerpürees und Minzblättchen dekorieren.  

TIPP
Ich rate Euch dringend, die Pfoten von der fertigen Chantilly zu lassen - sonst habt Ihr sie schon verputzt, bevor die Èclairs im Ofen sind. Oder Ihr macht gleich die doppelte Menge ...