© Deutsche See Fischmanufaktur

Rio-Burger

(Lachsburger Surf & Turf)

Seite ausdrucken

Ich sage nur ein Wort: Vielen Dank! Und der gaaanz herzliche Dank geht an Horst Hrubresch und seine Olympia-Jungs für das grandiose Endspiel in Rio. Und weil der Horst ja so gerne Dorsch angelt, habe ich mich mal nach einem Dorsch-Burger umgesehen -  und versagt. Quasi auf den letzten Drücker - wie unsere Jungs beim Elfmeterschießen. Also gibt's für mich auch keine Goldmedaille. Der Surf & Turf-Burger, den ich als Ersatz gefunden haben, ist aber allemal für eine Silbermedaille gut! Wir surfen und turfen im leicht verschärften Salsa-Takt - und landen damit einen Volltreffer!
Und ich sage noch ein-zwei Worte: Vielen Dank an die Fischmanufaktur Deutsche See für dieses grandiose Rezept.

ZUTATEN
für 4 Silber-Jungs

2 vollreife Mangos
1 rote Peperoni
5 EL Mayonnaise
2 EL Sweet Chilisauce
etwas Limettensaft
Salz, Pfeffer
8 TK-Riesengarnelen (über Nacht in einem Sieb im Kühlschrank aufgetaut, z.B. von Deutsche See Fischmanufaktur)
1 Knoblauchzehe
1 Kopfsalat
2 Hähnchenbrüste (am besten Bio)
Salz
Pfeffer
etwas Currypulver
etwas Olivenöl
4 Briochebrötchen

ZUBEREITUNG

  1. Mangos schälen und halbieren.
  2. Eine Mango in Würfel, die andere in Scheiben schneiden und beides zur Seite stellen.
  3. Peperoni waschen, Stiel abschneiden und eine Hälfte  in dünne Scheiben schneiden.
  4. Mayonnaise mit der Sweet Chilisauce verrühren und mit etwas Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Anschließend die Mangowürfel und die Peperonischeiben unter die Sauce rühren.
  6. Salatblätter gründlich waschen und trocken schleudern.
  7. Die Garnelen schälen und ggf. vom Darm befreien.
  8. Die Hähnchenbrüste mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und bei milder Hitze am Rand des Grillrostes ca. 15 Minuten garen.
  9. Knoblauchzehe zerdrücken.
  10. Die Briochebrötchen halbieren .
  11. Eine Grillpfanne auf dem Grill mit etwas Olivenöl erhitzen.
  12. Die zerdrückte Knoblauchzehe und die restliche Hälfte der Peperoni hinzugeben.
  13. Darin die Garnelen von beiden Seiten ca. 2 Minuten auf dem Grill garen.
  14. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Brett der Länge nach halbieren.
  15. Die Hälften der Briochebrötchen mit der Schnittfläche nach unten kurz auf dem Grillrost anwärmen.
  16. Auf die jeweils untere Brötchenhälfte einen Esslöffel Sauce geben und darauf je zwei Blätter Kopfsalat legen.
  17. Die Hähnchenbrüste nicht zu dünn aufschneiden und auf den Brötchen verteilen.
  18. Jeweils vier Garnelenhälften und zwei Scheiben Mango auf das Hähnchen legen und mit einem großen Klecks Sauce abschließen.
  19. Jeweils den Brötchendeckel darauf legen und eventuell mit einem Spieß feststecken.
  20. Burger sofort servieren.

Quelle: Deutsche See Fischmanufaktur