© Elena Shashkina / shutterstock.com

Heisser Hund

(Hot Dog mit Relish)

Seite ausdrucken

"Wenn er Postbote wäre, würde er meinen Hund beißen oder gleich aufessen." Mehmet Scholl über Louis van Gaal. So frech wie Mehmet bin ich schon lange! Also behaupte ich mal: Wenn der Hund von Mehmet so lecker wäre, wie dieser "Heisse Hund", würde das Feierbiest van Gaal wahrscheinlich drüber nachdenken, ob Postbote nicht auch ein schöner Job ist ...

ZUTATEN
für 4 Hot Dogs

 große Gemüsezwiebel
1 Staudensellerie
1 grüne oder gelbe Paprika
2 große Essiggurken
3 Knoblauchzehen
3 EL Tomatenmark
40 ml Apfelessig
1 EL Worcestershire Sauce
1 EL brauner Zucker
1 EL mildes, fruchtiges Currypulver (z.B. Curry Mumbai von Ingo Holland, gibt's hier)
1 TL Löwensenf extra scharf
1 Prise Cayenne-Pfeffer
4 Hot-Dog-Würstchen (Wiener Würstchen)
3 EL Öl
4 Hot-Dog-Brötchen (oder längliche Milchbrötchen)
Ketchup

ZUBEREITUNG   

  1. Die Paprika waschen und entkernen. Zwiebel pellen.
  2. Selleriestange säubern und die harten Fäden entfernen.
  3. Alle Gemüse und die Essiggurke sehr fein würfeln. Danach in einen Topf geben.
  4. Knoblauchzehen pellen und in einen Mixer oder Rührbecher geben.
  5. Tomatenmark, Apfelessig, Worcestershire Sauce, Zucker, Currypulver, Senf und Cayenne-Pfeffer dazugeben. Alles pürieren bis es eine cremige Konsistenz hat.
  6. Das Püree zu den Gemüsewürfeln in den Topf geben und bei ständigem Rühren bei niedriger Hitze erwärmen. Nicht zu heiß werden lassen, da das Relish leicht anbrennt.
  7. Wenn das Relish sehr heiß ist, in ein heiß ausgespültes Schraubglas geben und zuschrauben. Abkühlen lassen und dann im Kühlschrank 24 Stunden ziehen lassen.
  8. Etwa eine Stunde vor dem Gebrauch das Relish aus dem Kühlschrank nehmen und kräftig umrühren.  
  9. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würste darin rundherum bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten braten oder ohne Öl in einer Grillpfanne grillen.
  10. In der Zwischenzeit die Brötchen auf dem Brötchenaufsatz eines Toasters leicht knusprig antoasten.
  11. Brötchen aufschneiden. Die unteren Hälften dick mit Relish bestreichen, darauf je eine Wurst platzieren und mit etwas Ketchup garnieren. Sofort servieren.

TIPP
Man kann auch noch  Röstzwiebeln auf die Würste streuen.