© Michael Tewes / fotolia.com

Euro-CUPcake

(Herzhafter Muffin mit Tomaten und Käse)

Seite ausdrucken

Elf Flaschen sollt ihr sein! Die Hymne der Deutschen Weinelf! Noch nie davon gehört? Ich, ehrlich gesagt, auch erst vor einem Jahr.

Getreu dem Motto "Die Wahrheit liegt im Wein und auf'm Platz" wurde 2005 in Ingelsheim die Fußball-Mannschaft der Weinbranche gegründet. Im Kader sind Winzer und Weinspezialisten aus den 13 deutschen Weinanbaugebieten. Trainiert wird die trinkfeste Truppe seit 2012 von keinem Geringeren als Erich "Mach et, Otze" Rutemöller -  der unter anderem unter den Cheftrainern Erich Ribbeck, Berti Vogts und Rudi Völler als Co-Trainer der Nationalmannschaft in über 80 Länderspielen auf der Trainerbank saß.

Die Kicker der Deutschen Weinelf haben schon diverse Benefizspiele absolviert, unter anderem gegen Spitzenköche, Politiker und die Manschaft des WM-Organisationskommitees. Bei der Winzer-EM 2014 wurde die Deutsche Weinelf in einem Herzschlagfinale (60 Jahre nach Bern!) mit 3:2 gegen Ungarn EUROPAMEISTER!

Bei der WinzerEURO 2016, die Ende Mai in der Mainzer Coface Arena ausgetragen wurde, ging die deutsche Weinelf als Vizemeister vom Platz. Das Endspiel zwischen Deutschland und Slowenien wird wohl als "Regenschlacht von Mainz" in die Annalen eingehen. Die 4000 Zuschauer erlebten bei strömenden Dauerregen ein dramatisches Finale. Nach 90 Minuten stand es noch 2:2. Zu einer Verlängerung kam es aber nicht, denn die Slowenen gelang in der Nachspielzeit der Siegtreffer. In der 3. Halbzeit kreisten selbstverständlich die Weinpullen - Vize-Europameister ist ja schließlich Grund genug zum Feiern!

Hoffen wir mal, dass wir auch am Ende der WM in Frankreich einen noch besseren Grund haben, um die Pullen kreisen zu lassen. Und dann ist das der Cup(cake) dazu!

 

ZUTATEN
für 12 Stück

250 g Kirschtomaten (alternativ 5 mittelgroße Tomaten)
100g geriebenen Gouda (Emmentaler geht auch)
250g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 TL Salz
3 Zweige Thymian (oder Basilikum)
2 Eier
80 ml Olivenöl
125 ml Buttermilch
Event. Butter oder Margarine zum Einfetten der Cupcake-Form

ZUBEREITUNG 

  1. Backofen auf 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) vorheizen.
  2. Kirschtomaten waschen,  Strunk entfernen, vierteln und die Kerne entfernen. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.
  3. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Thymianblättchen in einer Schüssel mischen.
  4. Eier, Olivenöl und Buttermilch in einem Behälter ordentlich verquirlen, dann  zu dem Mehl-Mix in die Schüssel geben und nur kurz verrühren. Käse und Tomatenviertel unter den Teig heben.
  5. Wer Cupcake-Förmchen aus feuerfestem Porzellan oder Alu, oder ein Muffinsblech benutzt, muss die Backförmchen jetzt einfetten. Bei Papier oder Silikon ist das nicht nötig.
  6. Dann den Teig einfüllen und die Cupcakes auf der 2. Schiene von unten ca. 20-25 Minuten backen.

TIPP
Man kann statt frischen Tomaten auch getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten verwenden.

 

Videobeweis: Fußball und Wein - das ist fein!