© Steindy

Sommer kocht

Der Kochblog des Fohlen-Keepers Yann Sommer

Seite ausdrucken

Kicker, die kochen - eher die Ausnahme! Sie müssen ja auch nicht kochen können. Es reicht uns ja, wenn sie die Stadien mit leidenschaftlichem Einsatz zum Kochen bringen. Einer der beides auf die Reihe kriegt, ist Yann Sommer. Der Keeper von Borussia Mönchengladbach gilt als einer der besten Torhüter der Bundesliga und ist deshalb bei den Briten (Arsenal) ein Objekt der Begierde. Bei der EM steht er für die Schweiz im Tor und macht dort eine gute Figur. Der smarte Goalie ist aber auch ein leidenschaftlicher Koch, wie sein Blog "Sommer kocht" beweist. 

"In meinem Blog gehts um feines Essen, um die Freude an Zutaten, tolle Restaurants, anregende Kochbücher und Ernährungstipps für Sportler. Er soll euch meine Vorlieben zeigen (manchmal muss es einfach Schweizer Schoggi sein;-) und so vielen wie möglich das Selberkochen schmackhaft machen. Es ist wirklich easy, sich ausgewogen zu ernähren. Steak mit Pommes Allumettes sind übrigens mein Leibgericht." erklärt der Schweizer in seinem Blog. 

Und da findet man neben ausgesuchten Rezepten, auch ein paar Restaurant- und Buchtipps. Alles schön aufbereitet und sehr nett beschrieben. Ein bisschen Sommer'sche Küchenphilosophie rundet das Ganze harmonisch ab. Mir macht der Blog Spaß, ich gucke immer mal wieder rein, um zu sehen, was Sommer neues auf und in der Pfanne hat! 

Zu Yann's Blog kommt Ihr hier